Informationen zu geänderten Praxisabläufen

Influenzaimpfungen für Kinder und Eltern sind ab sofort in unserer Praxis möglich und angesichts des massiven Auftretens auch von uns empfohlen. Sprechen Sie uns an!

Liebe Eltern, liebe Kinder,

In dieser Woche arbeiten wir mit nur einer Ärztin und 2 Pflegekräften und versorgen trotzdem täglich mehr als 100 Kinder. Auch unsere Mitarbeiter sind selbst krank oder haben kranke Kinder zu Hause. Wir versuchen trotzdem, für Sie da zu sein und den Betrieb aufrecht zu erhalten und nicht wie andere Kinderarztpraxen schließen zu müssen, um die vielen Kinder mit Influenza, Bronchitis, RSV und auch normalen Infekten nicht in die Notaufnahme schicken zu müssen, denn auch dort ist das Personal überlastet. Die Versorgungsstruktur können wir nicht ändern. Wir - wie die meisten anderen Arztpraxen auch - können aktuell keine Anfragen per Mail/Telefon bearbeiten oder Rückbestätigungen senden, da wir alle Hände voll zu tun haben mit den Kindern vor Ort. Krankenscheine/Rezepte können Sie weiterhin per Mail anfordern, und nach 3 Werktagen zu den Öffnungszeiten abholen.

Zur aktuellen deutschlandweiten Lage in der Kindermedizin mehr hier

Wenn Ihr Kind Fieber über 39 °C hat, das sich schwer/gar nicht senken lässt oder das Sie sich nicht erklären können, Atemnot hat oder Sie sich große Sorgen machen, können Sie ab 8:30 zu uns kommen. Die Vorstellung erfolgt nach Einschätzung der Ärztin/Schwester und NICHT nach Reihenfolge. Die Wartezeit kann mehrere Stunden betragen, bringen Sie Getränke und Essen mit. Terminpatienten haben weiterhin Vorrang, der Termin ist gegenwärtig aber eher eine Richtzeit. Kindern mit Husten und Schnupfen ohne Fieber oder Atemnot empfehlen wir unbedingt, zunächst mit Krankenschein und Hausmitteln zu Hause zu bleiben. Auch dies können Sie zu den Öffnungszeiten mit Wartezeit bei uns abholen.

------------------------

Erneute Anpassung der Praxisabläufe in Zeiten der Pandemie:

  • eine Krankschreibung per Telefon/Mail ist wieder möglich, wir benötigen aktuell 2-3 Werktage zur Bearbeitung
  • bei positivem Corona-Schnelltest bekommen Sie von uns einen Überweisungsschein für ein Testzentrum von uns.

Wir bitten Sie, unsere Praxisräume nur mit Mundschutz zu betreten.

----------------------------------

Impfung in der Praxis gegen das Coronavirus

Impftermine können Sie auf unserer Website online buchen. Wegen geringer Nachfrage wird der Impftermin für Dezember ausgesetzt. Bei allen Fragen rund um die Corona-Impfung (auch, ob diese für Ihr Kind Sinn macht) folgen wir stets den Empfehlungen des Expertengremiums StIKo.

Zur Impfung mitzubringen sind: Chipkarte, Impfpass und vollständig ausgefüllter Anamnese- und Einwilligungsbogen zum mRNA-Impfstoff.
Auf den Seiten des RKI finden Sie auch die Aufklärung zum mRNA-Impfstoff (auch in leichter Sprache und vielen anderen Sprachen/in other languages)

Ihr Praxis-Team

Dieser Service ist nur bei regelmäßigen Überweisungen zu den gleichen Fachärzten möglich.

Bitte holen Sie die gewünschte Überweisung 2 Werktage nach Auftragstellung in der Praxis gegen Vorlage der Krankenversichertenkarte ab.
* Erforderliche Eingabe

Ich erkläre mich - jederzeit ohne Angabe von Gründen widerruflich - damit einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten durch die Kinderarztpraxis Rinke zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.