Informationen zu Praxisabläufen

Liebe Eltern, liebe Kinder,

Frau Rinke fällt leider krankheitsbedingt bis voraussichtlich Ende August 2024 aus. Wir geben unser Bestes, allen Patienten gerecht zu werden, indem wir versuchen Termine, so gut es geht, bei Frau Dr. Kurt zu vereinbaren.

Bis auf weiteres findet die Akutsprechstunde ausschließlich vormittags zwischen 08.00-09.30 Uhr ohne Voranmeldung statt. Nachmittags können KEINE Akutpatienten angenommen werden.
Bitte schreiben Sie uns für Terminwünsche eine Mail an praxis.kinderarzt@curiates.de mit Terminvorschlägen und einer aktuellen Telefonnummer und rechnen aufgrund des jetzt doppelten Patientenaufkommens mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 1 Woche. Fotos können wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht bearbeiten.

Wir können wieder telefonisch oder per Mail angeforderte Krankmeldungen für 5 Tage ausstellen, bei Folgekrankmeldungen müssen die Kinder und Jugendlichen vorgestellt werden.

Für sonstige Belange wie Rezepte/Überweisungen/Verordnungen kommen Sie bitte mit der Versicherungskarte zu unseren Öffnungszeiten zur Praxis, eine Rückmeldung bei Anforderung per E-Mail wird es aufgrund des erhöhten Patientenaufkommens nicht geben!

Onlinetermine können bis auf weiteres nicht mehr gebucht werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Am 31.05.2024 bleibt unsere Praxis wegen Krankheit geschlossen.

Die Vertretung für akute Erkrankungen und Ausstellung von Krankschreibungen übernehmen folgende Praxen.

 

  • Dres. med. Bock und Danitz, Albrecht-Tischbein-Str. 46 in 18109 Rostock, Vorstellung: 9.30-11.30 Uhr ohne Voranmeldung
  • Frau Redepenning, Hannes-Meyer-Platz 13, 18146 Rostock, Vorstellung: 8.00-9.30 Uhr ohne Voranmeldung

 

Ihr Kinder MVZ-Team

In unserer Kinderarztpraxis orientieren wir uns an den aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften für Kinder- und Jugendmedizin und legen großen Wert auf regelmäßige Fortbildungen aller Mitarbeiterinnen.

Wir nehmen uns bewusst Zeit für Beratungsgespräche. Die Erfahrung zeigt, dass dies Eltern viel Sicherheit im Umgang mit ihren gesunden oder kranken Kindern gibt und so die Selbstheilungskräfte des Kindes aktiviert werden können. Manchmal ist dann gar keine Medizin mehr nötig.

Es ist unser Bestreben, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Trotz Termin kann es jedoch in Einzelfällen etwas länger dauern, wenn z.B. ein Notfall unsere volle Aufmerksamkeit verlangt oder ein Kind bei ausgeprägter Ängstlichkeit besondere Zuwendung benötigt. Wir bitten Sie hierfür um Ihr Verständnis.

Bringen Sie bitte stets die Versicherungskarte, das Vorsorgeheft, den Impfpass und bei Säuglingen eine Unterlage für den Wickeltisch, sowie einen Müllbeutel zur Entsorgung der Windel mit.

Für Fragen rund um die Praxisorganisation, zu bestimmten und häufigen Krankheitsbildern oder für Merkblätter und diagnostische Fragebögen wählen Sie bitte den Punkt Für Eltern.

Hier folgen in Kürze Bilder unserer Praxisräume.